Runde

Schwerer Einstieg für den ASV Altenheim

In der Bezirksliga hat am 15.09.2012 die Verbandsrunde begonnen. Die aktive Mannschaft des ASV wußte bereits im Vorfeld, dass diese Runde kein Zuckerschlecken wird. Gleich drei langjährige Stammringer hatten sich verabschiedet. In der kleinsten und größten Gewichtsklasse gibt es akute Besetzungsprobleme. Mit diesen Voraussetzung startete man also in den ersten Rundenkampf gegen den ASV Urloffen 2. Die Niederlage fiel mit 6:33 sehr hoch aus. Die Urloffer haben sich auch den Aufstieg als Rundenziel gesetzt und so trifft man in der einen oder anderen Gewichtsklasse auch einem Bundesliga Ringer. Blerim Rama und Bekim Rama konnten jeweils drei Punkte erringen.

Dieses Wochenende, am 15.09.2012, fuhr man zum 1885 Freiburg, der sich diese Runde mit dem Rumänen Octavian Nicoara verstärkt hat – immerhin mehrfacher rumänischer Meister und EM Dritter 2009. Wie die Woche zuvor mußte die Gewichtsklasse 55kg unbesetzt bleiben und in der 60kg Gewichtsklasse wurde mit Übergewicht gestartet. Zwar waren die Kämpfe teilweise ausgeglichen, jedoch kam man über eine 10:30 Niederlage nicht hinaus. Als Sieger gingen Kai Flaig und Blerim Rama von der Matte, jeweils eine Runde konnte Bekim Rama und Tobias Seckinger gewinnen.

Nächstes Wochenende findet der erste Heimkampf gegen den ASV Renchen statt. Der ASV Altenheim erhofft sich ausgeglichene Kämpfe und hoffentlich ein positives Ergebnis. Wie immer starten die Kämpfe um 20:00 Uhr im Ringerheim Hägel.