Allgemein

Erfolgreiches Doppelkampfwochenende

Das Doppelkampf-Wochenende am 03. und 04. Oktober 2014 war ein voller Erfolg für den ASV. Zuerst wurde ein äußerst knapper Sieg in Freiburg erkämpft (19:18) und das, obwohl vier wichtige Punktgaranten in der Mannschaft fehlten. Trainer Erasme Babayan durfte zum ersten Mal auf die Matte und sicherte sich gleich vier Mannschaftspunkte. Ebenfalls siegreich waren Lukas Maier, Kai Flaig, Patrick Junker und Bekim Rama.
Tagsdarauf stellte der ASV seine stärkste Auswahl im Heimkampf gegen den ASV Vörstetten. Die Gäste reisten ebenfalls mit vielen hochkarätigen Ringern an, die auch schon in der Ober- und Bundesliga zum Einsatz kamen. Dies spiegelte sich in der Qualität der Kämpfe wieder und im knappen Ergebnis mit 18:13 Punkten. Die Punkte für den ASV erzielten Mike Ringwald, Lukas Maier, Kai Flaig, Bekim Rama und Andreas Fix. Es war spannend bis zum Schluss! Der ASV dankt den Fans für die lautstarke Unterstützung. Der ASV klettert damit auf den dritten Tabellenplatz. Im nächsten Auswärtskampf gegen den KSV Hofstetten trifft man am 11.10. auf den Zweitplazierten.
Jugend
In der Bezirksjugendliga trat man die Reise zum KSV Haslach an. Der Gastgeber blieb unantastbar und setzte sich mit 36:3 durch. In der zweiten Begegnung gegen den Nachwuchs aus Kappel konnte ein 18:16 Sieg erzielt werden. Die Punkte für den ASV holten: Ruben Kallfaß, Rayanne Essaidi (2), Jannis Kovacic, Matteo Maier und Ludwig Babayam.