Runde

Freundschaftskampf gegen den ASV Renchen

Veröffentlicht

Aufgrund eines kleinen Missverständnisses zwischen dem ASV und dem Schiedsrichter musste sich die Mannschaft dem strengen Regel-Reglement beugen und durfte die Gewichtsklasse bis 60kg nicht besetzten, obwohl sich der Ringer keine fünf Meter von der Waage entfernt aufwärmte. Das führte dazu, dass man unterbesetzt war und so verlor man bereits auf der Wage mit 0:36 Punkten. In dem anschließenden Freundschaftskampf erkämpfte sich der ASV einen 20:20-Sieg.

Die unteren Gewichtsklassen (55kg und 60kg) waren unbesetzt. Kai Flaig überzeugte in der Gewichtsklasse bis 66kg und schulterte seinen Gegener Marco Broß in kürzester Zeit. In der 66kg-Gr.-röm.-Klasse stellte der ASV Renchen keinen Gegner, so dass Blerim Rama kampflos blieb. Nach anfänglichem Rückstand konnte Tobias Seckinger (74kg, Freistil) gegen Daniel Seebacher mit einem schnellen Beinangriff überraschen und seinen Gegner auf beide Schultern zwingen. Ähnlich erging es dem Renchener Christian Kirn, der von Bekim Rama (74kg, gr.) in der zweiten Runde durch einen Kopfhüftschwung geschultert wurde. In der Gewichtsklasse bis 84kg, Freistil zeigte Gerald Zimpfer eine solide Leistung. Er konnte sich in drei Runden gegen René Seebacher behaupten. In den weiteren Gewichtsklassen 84kg, 96kg und 120kg konnte der ASV leider keine mehr Punkte erzielen.

Nach dem Kampf und dem ausgeglichen Endstand von 20:20 war die Stimmung wieder aufgeheitert und so konnte man zumindestens bei den Zuschauern punkten.

Am kommenden Wochenende fährt der ASV zu Lutte Sélestat. Kampfbeginn ist um 20:00 Uhr im Gymnase Koeberlé, Avenue du Dr. Houillon, 67600 Sélestat.

Jungendmannschaft startet ausgeglichen

Die Jugendmannschaft traf am Wochenende gleich auf zwei Mannschaften. Im ersten Kampf wurde man gleich kalt erwischt und mußte sich dem RKG Freiburg mit 12:26 geschlagen geben. Im anschließenden Wettkampf gegen den ASV Renchen konnte die Jugend einen 24:16 Sieg erkämpfen.

Punkte für den ASV gegen Freiburg holten sich Sven Junker (SS), Kevin Kovacic (SS) und Lukas Meier (SS).

Punkte gegen den ASV Renchen erzielten Jannis Kovacic (SS), Matteo Maier (OG), Kevin Kovacic (ÜG), Thiemo Laule (SS), Lukas Meier (SS) und Patrick Junker (SS).