Allgemein

Projekt Raufen im Kindergarten

Veröffentlicht

In den vergangen Monaten besuchte der ASV-Altenheim gleich zehn Kindergärten in Altenheim und Umgebung. Raufen und kämpfen ist eine Kind gerechte Handlungsweise. Dies hat der ASV aufgegriffen und das Projekt „Raufen im Kindergarten“ gestartet. Verkürzt gesagt, geht es darum, den Kindern das verantwortungsvolle, regelbewusste Kämpfen zu ermöglichen. Das gibt den Kindern Gelegenheit, wichtige soziale Erfahrungen zu machen, Vertrauen in die eigenen Kräfte zu entwickeln und Bewegungsrepertoire zu erweitern. Hierbei geht es nicht um die Vermittlung oder Verbesserung von Kampf – oder Ringertechniken, sondern um die spielerische, regelgeleitete, körperliche und körpernahe Auseinandersetzung.

Näheres könnt Ihr auch auf unserer Homepage unter „Raufen im Kindergarten erfahren“.

Bedanken möchten wir uns bei den Kindergärten die uns die Möglichkeit gegeben haben unser Projekt vorzustellen:

  • Don Brosco
  • Agnes
  • Stegermatt
  • Erlenweg
  • Kuckucksnest
  • Regenbogen
  • Im Grün
  • Im Hirschbühl
  • Arche